zur Hauptnavigation springenzum Inhaltsbereich springen

BayWISS-Kolleg Life Sciences und Grüne Technologien www.baywiss.de

© C. Müller / BayWISS-VK LS

Internationale Relevanz: Bayerische Moor-Forschung für den Klimaschutz

Die landwirtschaftliche Entwässerung und Intensivierung hat dazu geführt, dass Moorflächen in Europa zu „hot spots“ für Treibhausgasemissionen geworden sind. Die konventionelle Moornutzung trägt dabei mit ca. 4,9 % zu den nationalen Gesamtemissionen bei. Neben der Emission von klimaschädlichen Gasen führt die Entwässerung und landwirtschaftliche Nutzung der Moore zum Verlust standorttypischer Biodiversität, dem Verlust der Wasserrückhaltefunktion sowie zur Belastung des Grund- und Oberflächenwassers.

Ziel der Forschungsprojekte MoorUse und KlimoBay, beide durchgeführt an der Hochschule für Angewandte Wissenschaft, unter Federführung von Herrn Prof. Dr. Matthias Drösler und Frau Prof. Dr. Elke Meinken, ist es, neue nachhaltige Nutzungsmöglichkeiten für Moorlandschaften zu erarbeiten, die sowohl die ökologischen Funktionen (Biodiversität, Wasserhaushaltsregulierung, etc.) berücksichtigen und fördern, die fortschreitende Mineralisierung verhindern und damit eine weitgehend klimaneutrale Treibhausgasbilanz erreichen, sowie wirtschaftlich tragfähig sind und in regionale Wertschöpfungsketten integriert werden können.

Unsere Promovierenden Alexander M. Rechl, Carla Bockermann und Christina Hartung arbeiten an diesen wichtigen Forschungsvorhaben und tragen somit einen großen Teil zur Entwicklung von Klimaschutzmaßnahmen in Bayern, und darüber hinaus, bei.

Mehr Informationen zu den Projekten und zur Promotion an HAWs sowie im Bayerischen Wissenschaftsforum finden Sie hier:

https://www.research-in-bavaria.de/climate-research/moorelands

Koordination

Treten Sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen zum Verbundkolleg Life Sciences und Grüne Technologien.

Dr. Michaela Stegmann

Dr. Michaela Stegmann

Koordinatorin BayWISS-Verbundkolleg Life Sciences und Grüne Technologien

Hochschule für angewandte Wissenschaften Weihenstephan-Triesdorf
Am Staudengarten 9 | Gebäude H21
85354 Freising

Telefon: +49 8161 716358
life-sciences.vk@baywiss.de