zur Hauptnavigation springenzum Inhaltsbereich springen

BayWISS-Kolleg Life Sciences und Grüne Technologien www.baywiss.de

© C. Müller / BayWISS-VK LS

BR Bericht: Sprecher Prof. Dr. Jörg Ewald untersucht den Klimawandel im Wettersteinwald

© Wissenschaftliche Analysen in einem Naturwaldreservat | Bild: BR; Georg Bayerle
Wissenschaftliche Analysen in einem Naturwaldreservat | Bild: BR; Georg Bayerle

Bayerischer Rundfunk: Bericht über das Forschungsprojekt "BAYSICS | Teilprojekt 6: Höhengrenzen von Baumarten selbst erkunden" mit Prof. Dr. Jörg Ewald, Wissenschaftler der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf und Sprecher des BayWISS-Verbundkollegs Life Sciences und Grüne Technologien:

https://www.br.de/berge/klimawandel-im-wettersteinwald-naturwaldreservat-analyse100.html

Der Klimawandel ist eine Herausforderung für Generationen und macht auch vor der Vegetation des Alpenraums nicht Halt.

Um die Veränderungen zu dokumentieren und auszuwerten, haben sich Forschende zusammengeschlossen. Die Ergebnisse der Höhenkartierung werden mit historischen Daten abgeglichen, was ein genaues Bild über die veränderten Umweltbedingungen ermöglicht.

Alle Interessierten sind dazu aufgerufen, ihre eigenen Beobachtungen in das BAYSICS-Portal einzutragen und so die Forschung zu unterstützen!

Koordination

Treten Sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen zum Verbundkolleg Life Sciences und Grüne Technologien.

Dr. Michaela Stegmann

Dr. Michaela Stegmann

Koordinatorin BayWISS-Verbundkolleg Life Sciences und Grüne Technologien

Hochschule für angewandte Wissenschaften Weihenstephan-Triesdorf
Am Staudengarten 9 | Gebäude H21
85354 Freising

Telefon: +49 8161 716358
life-sciences.vk@baywiss.de